Studienreise Bus Marokko

Busrundreise Marokko

ab
1.695
EUR

Busrundreise
»Marokko Impressionen«

11 Tage / 10 Nächte
Studienreise Marokko inkl. Flug, Hotels, Touren, Halbpension

Spannende Studienreise Marokko: Wildes Gebirge Hoher Atlas, Sanddünen der Sahara, orientalisches Flair in den Altstädten!

Marokko – Vielfalt und orientalischer Zauber

Studienreise Marokko Reiseverlauf

Nur durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt, begeistert dieses Land im Nordwesten Afrikas seine Besucher durch vielfältige Impressionen. Märchenhafte Szenen wie aus 1001 Nacht wechseln sich ab mit modernen Szenepublikum, Bars und Magreb-Discos.

1. Tag (Samstag)
Casablanca (Frühstück, Abendessen)

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München oder Zürich, Ankunft am Abend. Transfer zum vorgebuchten 4-Sterne-Hotel Novotel, Tageskilometer: ca. 35 km.

2. Tag (Sonntag)
Casablanca – Rabat (Frühstück, Abendessen)

Am Morgen nach dem Frühstück Stadtrundfahrt. Wir werfen einen Blick auf das Minarett der Moschee Hassan II., das stolze 200 m in den Himmel von Casablanca ragt (Außenbesichtigung).

Dann Weiterfahrt nach Rabat. Nach den Ruinen der mittelalterlichen Grabstätte Chella kommen wir wieder in die Gegenwart: Im Mausoleum Mohammeds V. und Hassans II. ruhen die letzten gestrengen Herrscher des Landes.

Auf einem Spaziergang durch die Kasbah des Oudaias, den befestigten Teil der Altstadt (UNESCO-Kulturerbe), mischen wir uns unter die Jugend von Rabat und sehen, wie die Sonne im Atlantik versinkt. Eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Farah, Tageskilometer: ca. 100 km.

3. Tag (Montag)
Casablanca – Fes (Frühstück, Abendessen)

Sultan Moulay Ismail prägte die Königsstadt Meknes (UNESCO-Kulturerbe) und verpasste ihr wuchtige Tore und Mauern. Zierliche Säulen und elegante Mosaiken schmücken das Mausoleum des mächtigen Mannes. Ein Spaziergang durch die Medina führt uns zur filigranen Koranhochschule Bou Inania aus dem 14. Jahrhundert.

Auf dem Markt berauschen Pyramiden von Oliven, Zitronen, Kreuzkümmel und Minze die Sinne. Besuch in Volubilis, der größten römischen Ausgrabung Marokkos (UNESCO-Kulturerbe). Zwei Übernachtungen in Fes im 4-Sterne-Hotel Les Merinides, Tageskilometer: ca. 150 km.

4. Tag (Dienstag)
Fes kennenlernen (Frühstück, Abendessen)

Hinter den Altstadtmauern von Fes wird geschmiedet, gewebt und in Farbbottichen gerührt. Zwischen Werkstätten und winzigen Läden verstecken sich das Mausoleum des Stadtbegründers Idriss II., die Kairouana-Moschee und diverse Koranhochschulen. Am Königspalast leuchten uns goldfarbene Tore entgegen. Abendessen in einem kleinen Gästehaus.

5. Tag (Mittwoch)
Fes – Erfoud (Frühstück, Abendessen)

Von der Königsstadt Fes schrauben wir uns hinauf in die kühlen Zedernwälder des Mittleren Atlas. Wer Lust auf etwas Bewegung hat, kann beim kurzen Stopp im Wald bei Azrou den Duft der Zedern genießen.

Über den Col-du-Zad-Pass (2178 m) geht es gen Süden zum Hauptkamm des Hohen Atlas. Kurz vorm Ziel ein Aha-Erlebnis: das saftige Grün der Oase Tafilalet inmitten von Sand und Staub. Eine Nacht im »Tor zur Wüste«, Erfoud im 4-Sterne-Hotel Kasbah Xaluca, Tageskilometer: ca. 430 km.

6. Tag (Donnerstag)
Erfoud – Erg Chebbi (Frühstück, Abendessen)

Entdecker-Feeling: Mit Geländewagen holpern wir durch die Wüste. Ein unverhofftes Kunsterlebnis in der kargen Marha-Ebene: Der Land-Art-Künstler Hannsjörg Voth vermählte in seiner »Stadt des Orion« marokkanische Architektur und moderne Kunst des Westens.

Am Erg Chebbi sehen wir Gelb: Die gigantischen Dünen der marokkanischen Sandsahara türmen sich vor uns auf – der perfekte Platz, um das Farbspiel der Abendsonne zu erleben. Nachts funkelt über uns der unvergleichliche Sternenhimmel der Wüste. Eine Nacht im 4-Sterne-Hotel Kasbah Tombouctou, Tageskilometer: ca. 80 km..

7. Tag (Freitag)
Erg Chebbi – Boumalne (Frühstück, Abendessen)

Frühaufsteher aufgepasst! Vor dem Sonnenaufgang wechselt die Wüste minütlich die Farbe, und die meditative Stille ist gut für die Sinne. Nach einem Oasenspaziergang durch Merzouga besuchen wir ein kleines Musikzentrum für afrikanisch-marokkanische Musik. Wir sprechen mit den Musikern über das Leben am Rand der Zivilisation.

Dann wenden wir uns den Bergen des Hohen Atlas zu. Der Fluss Todra hat sich tief in den Fels gegraben, fast senkrecht steigen die schroffen Felswände vom Ufer empor – eine wilde, ungezähmte Landschaft! Wasser lässt die Wüste erblühen, und in der Oase Tinerhir reifen Früchte an 200.000 Bäumen.

Sie übernachten in dem ansprechenden 4-Sterne-Hotel Xaluca Dades mit afrikanischem Flair in Boumalne, Tageskilometer: ca. 290 km.

8. Tag (Samstag)
Boumalne – Ouarzazate (Frühstück, Abendessen)

Auch der Dadesfluss hat tiefe Schluchten in den Atlas gegraben. Berberburgen inmitten der Bergwelt sorgen für eine märchenhafte Kulisse. Mit Kleinbussen winden wir uns hinauf zum Aussichtspunkt über die Schlucht.

Am Nachmittag geht es weiter über den Hauptort der Rosenwasserherstellung El-Kelaa-M'Gouna nach Ouarzazate, das Hollywood der Wüste. Eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Karam, Tageskilometer: ca. 170 km.

9. Tag (Sonntag)
Ouarzazate – Marrakesch (Frühstück, Mittagessen)

Kunstfertige Baumeister stampften die Wehrsiedlung von Ait Benhaddou (UNESCO-Kulturerbe) aus dem Lehm der Wüste. Der berühmteste Ksar Südmarokkos ist heute eine viel gefragte Filmkulisse. Über den Pass Tizi-n-Tichka (2260 m) geht es nach Marrakesch – Königsstadt mit märchenhaftem Flair.

Zur Einstimmung spazieren wir zum Gauklerplatz Djemma el-Fna. Hier ist umso mehr Betrieb, je tiefer die Sonne sinkt.

Am Abend Zeit zur freien Verfügung, z.B. ein Drink in einem der vielen Cafés. Zwei Übernachtungen in Marrakesch im 4-Sterne-Hotel Novotel, Tageskilometer: ca. 210 km.

10. Tag (Montag)
Marrakesch erleben (Frühstück, Abendessen)

Auf Entdeckungsreise in Alt-Marrakesch: das Minarett der Koutoubia-Moschee reckt sich stolze 77 m himmelwärts. Am mächtigen Stadttor Bab Agnaou, in den Saadiergräbern und im Bahia-Palast meißelten und schnitzten einst Generationen kunstfertiger Handwerker. Und dann tauchen wir ein in die farbenprächtige Vielfalt des Souks.

Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Gewürze, Silberschmuck und Keramik sind perfekte Mitbringsel. Oder besuchen Sie zum Abschluss den kleinen exotischen Garten von Yves Saint-Laurent, den Jardin Majorelle?

Beim letzten gemeinsamen Abendessen Austausch über die beeindruckendsten Reisemomente.

11. Tag (Dienstag)
Marrakesch, Rückflug und Ankunft in Deutschland (Frühstück)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Marrakesch. Entweder über Casablanca nach Frankfurt, München oder Genf oder mittags nach Madrid mit Anschluss zu den anderen Städten.

Reisepreis pro Person:

ab
1.695
EUR

Leistungen

Linienflug ab/bis Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf, Zürich – Casablanca in der Touristenklasse inkl. Flughafengebühren und -steuern
10 Nächte in 4-Sterne-Komforthotels mit Klimaanlage und Swimmingpool (außer in Casablanca) inkl. Hotelsteuern
Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus (Klimaanlage)
Verpflegung gemäß Programm: Halbpension (Abendessen, Frühstück)
Abendessen mit marokkanischen Spezialitäten am 4. Tag
Speziell qualifizierte Reiseleiter
Örtliche Führer
Ganztägiger Ausflug mit Geländewagen in die Marha-Ebene und zum Erg Chebbi
Fahrt mit Kleinbussen im Dadestal
Eintrittsgelder
Trinkgelder im Hotel
Infopaket und Reiseliteratur
Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen. Auf Wunsch ist ein halbes DZ buchbar.
Termine: 04.10., 06.10., 13.10., 18.10., 20.10., 27.10., 03.11., 29.12.2018.

Weitere Termine 2019: 13.02., 27.02., 06.03., 13.03., 20.03., 27.03., 03.04., 10.04., 17.04., 24.04., 01.05., 08.05., 22.05., 18.09., 25.09., 02.10., 09.10., 16.10., 23.10.2019
Verlängerungsaufenthalt, innerdeutsche Zubringerflüge, Einzel- und Dreibett-Belegung auf Anfrage möglich. Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer Sicherheit den Abschluss der Reiseversicherung »Rundum-Sorglospaket«.

Kostenlose Buchungsanfrage »Busrundreise Marokko« »Individuelle Reise«

1
Bitte überprüfen bzw. ergänzen Sie Ihre Reisedaten:
Bitte geben Sie Ihre Wunsch-Reisedaten ein:
2
Optionale Zusatzleistungen wählen:
Reiseversicherung »Rundum-Sorglos-Paket«
Reiserücktrittskosten-Versicherung
3
Ihre Kontaktdaten:
4
Bitte geben Sie die Daten der Reiseteilnehmer an:

Um Ihnen ein verbindliches Reiseangebot erstellen zu können, benötigen wir genaue Angaben zu allen Reiseteilnehmern.

Sollten Sie einen Reiseteilnehmer irrtümlich hinzugefügt haben, können Sie ihn durch Klick auf das orange Minus-Symbol wieder entfernen.

5
Sonstige Angaben:

Reise-Highlights

  • Rundreise mit klimatisiertem Bus
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 4-Sterne-Komforthotels
  • Verpflegung: Halbpension
  • Casablanca – Rabat (UNESCO-Kulturerbe)
  • Königsstadt Meknes (UNESCO-Kulturerbe)
  • Wilde, ungezähmte Landschaft im Hohen-Atlas-Gebirge
  • Im Geländewagen durch die Wüste
  • Königsstadt Marrakesch

Unsere Reiseempfehlung

Barbara Richter empfiehlt eine Busrundreise Marokko

Barbara Richter: »Marokko ist ein farbenprächtiges magisches Land mit vielen Facetten und Gegensätzen. I-phone und Schlangenbeschwörer, Eselskarren und moderne BMWs, geschichtsträchtige Königsstädte und moderne Metropolen. Für mich das perfekte Reiseziel, um viel zu erleben.«

Ihre Reise

Klicken Sie in der Preismatrix auf einen Preis, um Ihre Reise zusammenzustellen.
Erweitern Sie Ihre Reise, indem Sie danach weitere Zusatzleistungen hinzufügen.
Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Buchungswunsch.
Kostenlose Hotline: 0800 - 3 22 55 99

Veranstalter: Studiosus