Reiseinfos Silvester Dubai

Silvester Dubai Reiseinfos

Der Höhepunkt zum Jahresausklang

Tipps für einen ultimativen Jahreswechsel in Dubai

Feuerwerk am Dubai Burj Khalifa

Dubai Silvester, Feuerwerk

Dubai hat 2013 den Weltrekord für das größte Feuerwerk aufgestellt. Diese Spektakel – z.B. am Burj al Arab und Burj Khalifa – genießen Sie am besten vom Burj Park, einer Insel auf dem Burj Lake zwischen dem Burj Khalifa und der Dubai Mall. Das Feuerwerk sieht man auch von den Hotels in der Umgebung, wenn Sie in einem höheren Stockwerk untergebracht sind, z.B. vom Majestic Tower Hotel aus. Das Dubai Tourist Board empfiehlt: Gute Plätze mit bester Sicht auf Dubais offizielles Feuerwerk sind der Burj Park, das Burj Plaza oder der Emaar Boulevard.

Wo kann man das gigantische Feuerwerk am besten genießen? Die Straßen sind dann sehr voll, lt. Berichten sollte man auf Taxi und Auto verzichten und die Metro nehmen. Die meisten Lokalitäten verlangen eine Pauschale für den Silvesterabend (auch kleinere Restaurants), aber Sie sollten auf jeden Fall in einem Restaurant reservieren, wenn Sie nicht ewig anstehen wollen oder auf der Straße feiern möchten. Das Feuerwerk sieht man auch von einigen Stränden aus.

Veranstaltungen, Parties und Locations zu Dubai Silvester

Traditionell gibt es am 31. Dezember kein Silvester, aber für die zahlreichen Touristen wird der Jahreswechsel in den Hotels und Clubs der Stadt entsprechend gefeiert. Wegen dem öffentlichen Alkoholverbot dürfen Sie auf den Straßen und Plätzen nicht mit Sekt anstoßen. Aber das können Sie Open-Air auf den Dachterrassen mancher Clubs.

  • Alpha: Das ehemals griechische Restaurant wurde in ein Highlight der Party-Szene Dubais verwandelt.
  • The Apartment Lounge & Club: Eine gut besuchter Club, gelegen im Jumeirah Beach Hotel.
  • Chi The Lodge: Hier wird ein abwechslungsreiches Programm für alle Geschmäcker geboten.
  • Cirque du Soir: Einer der außergewöhnlichsten Clubs in Dubai: Es spazieren Gaukler, Clowns und Feuerspucker durch die Menge der Nachtschwärmer.
  • Club Rush: Der Club im Hotel Atlantis, The Palm, hält bis Mitternacht Teenager bei Laune.
  • Mahiki: Hier ließen sich bereits Promis, wie Shakira oder Kate Moss blicken.
  • Long's Bar: Ein typisch britischer Pub.
  • Pulse: Ein moderner Nachtclub mit zwei Barbereichen, die durch eine Tanzfläche getrennt sind.
  • QD's: Eine Outdoor-Bar mit einen weiten Blick über den Creek.
  • Rock Bottom Café: Hier kocht die Stimmung, wenn anderswo die Lichter ausgehen.
  • ZINC: Beliebte große zentrale Bar mit separatem Essensbereich.
  • Trader Vic's: Im Ambiente einer US-amerikanischen Tiki-Bar aus den 50er Jahren.
  • Voda Bar: Design im 60er Stil

Weitere angesagte Locations derzeit: Shangri-La, Trilogy, 360°.